Goldstadt Magazin Beitäge 2011 Texteingabe, einzeilig, mehrzeilig, Radiobuttons, Checkboxen

TV-Beiträge 2011 - Goldstadt-Magazin | GSM

Direkt zum Seiteninhalt

TV-Beiträge 2011

Archiv

Erste Hohenwarter Waldweihnacht
Ein Gottesdienst unter freiem Himmel bei eisiger Kälte, kann das ein Erfolg werden? In Hohenwart bei Pforzheim hat die örtliche Jägervereinigung gemeinsam mit der Kirche und dem DRK eine Waldweihnacht organisiert - und siehe da, vom Ergebnis waren alle überrascht.

Erste Hohenwarter Waldweihnacht

Für manche Zeitgenossen ist der Strom immer noch zu billig. Moderne LED Beleuchtungen sparen immerhin bis zu 90% Energie. Groß und Klein erfreuen sich in der Goldstadt an ausgefallenen Weihnachstbeleuchtungen.

Waterworld,  - Wasserwelt war das Motto unter dem im Würmtal fantasievolle Arbeiten zum Thema Wasser ausgestellt waren.
Für Veranstalter und Ideengeber Matthias Blindow, seines Zeichens Schreinermeister,  ist Wasser immer ein Thema, bedeutet es doch zugleich leben, Kraft und Erneuerung...

Verleihung des Reuchlinpreises der Stadt Pforzheim an Hermann Parzinger
Der Historiker und Archäologe Hermann Parzinger wurde bekannt  durch die Entdeckung eines skythischen Fürstengrabes in Südsibirien, sowie durch den Fund einer vollständig erhaltenen skythischen Kriegermumie im Altai Hochgebirge.
Der 52 jährige Parzinger ist auch Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. – „Einer der renommiertesten und ehrwürdigsten Stiftungen, in der Bundesrepublik, insofern besteht hier sogar ein Zusammenhang mit Reuchlin.

Ausstellung von Peter Jacobi
„Das schöne bäuerliche Kleid der Städterin“ als Abschluss eines Zyklus seit Dezember 2010.
Im Pforzheimer Volksbankhaus  zeigt  der 75 jährige Künstler Peter Jacobi – Multitalent und Künstler mit Weltruf  - Fotoarbeiten, die in hohem Maß das biografisch geprägte Interesse des Künstlers an der Auseinandersetzung mit der Vergangenheit spiegeln.

Das Highlight im Automobilsommer
Mit:
• Wolfgang Trautz, Tourismusdirektor
• Louis Palmer, der mit seinem Solartaxi um die Welt fuhr.
• Oldtimer Piloten vom Schnauferl Rennen
• und weitern Gästen...

Eine Ära geht Zu Ende - Mit 35 Dienstjahren als Feuerwehrkommandant dürfte Heinz Kuhn bundesweit Feuerwehrgeschichte geschrieben haben.
Bereits mit 14 Jahren ging er 1963 zur neugegründeten Jugendfeuerwehr, 1976 wählten Ihn seine Kameraden dann das erste Mal zum Kommandanten, danach folgte alle 5 Jahre die Wiederwahl.


© 2017 - Redaktion Goldstadt-Magazin - Telefon 07231 92 78 98 - info@goldstadt-magazin.de
Zurück zum Seiteninhalt