MIX VERSTEH'N - Goldstadt-Magazin | GSM

Direkt zum Seiteninhalt

MIX VERSTEH'N

Kunst & Kultur

Pforzheim ist vielfältig, eben  genau wie seine Bewohner. Menschen unterschiedlichster Herkunftsländer leben in der Stadt an Enz und Nagold. Für AustellungsmacherIn Claudia Baumbusch Grund genug einmal genauer hinzuschauen. Sie hat 7 Einwohner der Stadt mit Migrationshintergrund  in den Mittelpunkt Ihrer Ausstellung gerückt  und in der Westlichen 81 ein „Haus der Biografien" errichtet. Das muss man natürlich im Übertragenen Sinne sehen, denn die Ausstellung  heißt „Haus der Biografien" und ist in einer ehemaligen Fertigungshalle  erstellt worden, das alles im Rahmen des Interkulturellen Festivals „Mix verstehen".

Bis 3. Juni ist im Stadtmuseum die Ausstellung „Be-tracht-ungen" der Modedesignerin Eva Vogt zusehen.
Für das interkulturelle Festival MIX VERSTEH’N hat Vogt Kleider und Trachten aus verschiedenen Kulturen kombiniert und neu interpretiert.
Die Ausstellung bezieht sich einerseits auf ethnische Ursprünge von Bekleidungskulturen in Asien, Afrika, der Türkei und dem Schwarzwald.

© 2017 - Redaktion Goldstadt-Magazin - Telefon 07231 92 78 98 - info@goldstadt-magazin.de
Zurück zum Seiteninhalt